Wir setzen Ihre
Innovationsstrategie in
profitables Neugeschäft um

Für Unternehmen bauen wir neue Produkte, Services und
Geschäftsfelder effektiv auf – nach dem „Lean Startup“ Prinzip.

Für Unternehmen

etventure setzt für Unternehmen Innovationen in neue Produkte um. Hierbei übernimmt etventure Ergebnisverantwortung, indem wir uns am Markterfolg messen und vergüten lassen.

Zielgruppen

Wir identifizieren die tatsächlich relevanten Needs und Pain Points von Zielgruppen

neue Geschäftsideen

Wir entwickeln neue Geschäftsideen und testen ihr Potenzial durch sofortiges Prototyping

Minimalprodukte

Wir entwickeln Minimalprodukte und validieren das Geschäftsmodell durch reale Markttests

Startups

Wir launchen für validierte Geschäftsmodelle skalierbare Startups

Kontaktieren Sie uns

Christian Lüdtke - Gründer und CEO

Christian Lüdtke
CEO

Alexander Franke - Chief Business Development Officer

Alexander Franke
CBDO

Kontakt

 

  +49 89 32 29 92 90
  +49 89 32 66 81 61

Wir setzen Ihre Innovationsstrategie nach dem "Lean-Startup" Prinzip um

etventure business ignition entwickelt Ideen und validiert vielversprechende Geschäftsansätze in kürzester Zeit am Markt. Innovative Produkte und Dienstleistungen sind der Schlüssel zu neuen Kunden und Märkten. etventure arbeitet hier nach einem einzigartigen Verfahren, das auf neusten Methoden aus dem Silicon Valley basiert.

Warum neue Produkte & Services für Ihr Unternehmen

Warum neue Produkte & Services für Ihr Unternehmen

Wertvolle Unternehmenssparten, die über Jahre ein Garant für Wachstum und Gewinn waren, können in nur wenigen Monaten durch neue Technologien oder Marktteilnehmer unter Zugzwang geraten. Hier setzt etventure business ignition an und entwickelt innerhalb kürzester Zeit gemeinsam mit Ihrem Unternehmen echte Produkt- und Service-Innovationen.

Methoden & Konzepte

Minimum-Viable-Product

„Minimum Viable Product“

Nur zentrale Funktionen, die für den Markterfolg wesentlich sind, werden identifiziert und im Produkt umgesetzt.

Dies bedeutet, dass allein die Bedürfnisse des Kunden oder Nutzers im Zentrum stehen und unsere Lösung diese konkret adressiert. Der Umfang und die generelle Funktionalität eines ersten Produktes sind daher stark fokussiert. Ein mögliches „Over-Engineering“ wird damit vermieden, so dass Ressourcen- und Investment-optimiert schon nach kurzer Zeit ein erstes Produkt zur Verfügung steht – und zwar Ressourcen-optimiert.

Während in der klassischen Produkt-Entwicklung komplexe und umfangreiche Lösungen entwickelt werden, startet etventure erste Nutzertest unmittelbar mit einem "Minimum Viable Products".

Das daraus gewonnene Nutzerfeedback wird sofort und kontinuierlich in die weitere Produktentwicklung integriert, so dass die Kundenbedürfnisse stetige und uneingeschränkte Berücksichtigung in der Umsetzung finden.

Continuous Testing & Deployment

"Continuous Testing & Deployment"

etventure arbeitet agil über alle Disziplinen, d.h. von der Produkt-Entwicklung, Geschäftsplanung bis hin zum Marketing und Vertrieb werden sämtliche Aktivitäten außerordentlich testgetrieben umgesetzt.

Marketing-Kampagnen, unterschiedlichste Vertriebskanäle und neue Funktionen oder Ideen im Produkt werden stets in Testszenarien validiert und fortlaufend optimiert.

Mit etventure und einem schlagkräftigen Ideenportfolio zum Erfolg

Lean-Startup-Ansatz

Der "Lean-Startup"-Ansatz steht für einen wirtschaftlich effizienten Ressourceneinsatz und erlaubt so eine breitere Streuung der Investitionsmöglichkeiten.

Innovationsstrategie

Mehrere vielversprechende Geschäftsideen werden parallel entwickelt und umgesetzt, dies schafft größeren Spielraum für Ihre Innovationsstrategie.

Portfolio-Ansatz

Der etventure Portfolio-Ansatz verbessert das Risikoprofil Ihrer Innovationsstrategie. Nur erfolgsversprechende und am Markt verifizierte Geschäftsideen werden weiter zu Geschäften aufgebaut.

Integration in bestehendes Kerngeschäft

Sie entscheiden alleine, ob anschließend eine Integration in Ihr bestehendes Kerngeschäft erfolgt oder der Aufbau einer neuen Geschäftseinheit vollzogen wird.

So setzen wir Ideen um

etv image video

28. Januar 2013

Methoden und Tools, die wir intensiv nutzen

Design-Thinking-Ansatz

Design-Thinking-Ansatz

für das Erarbeiten der User Needs, Pain Points und Ideen

Lean-Startup-Ansatz

Lean-Startup-Ansatz

für das Erarbeiten und prototypische Testen der Produkte

Business Model Canvas

Business Model Canvas

für das kontinuierliche Erarbeiten des gesamten Geschäftsmodells

etventure Ansatz

Ideen strukturiert umsetzen und testen

Alexander Franke
9.Oktober 2012

Referenz

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Verlag für die Deutsche
Wirtschaft AG

Für die Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG entwickelt etventure business ignition derzeit sechs innovative Geschäftsmodelle im Online- und Mobile-Bereich.